Mitmachen – bei der Kirchenvorstandswahl am 13. Juni 2021

Der Kirchenvorstand ist das wichtigste Gremium der Kirchengemeinde. Er leitet die Gemeinde und trifft alle wichtigen Entscheidungen.
Im Juni 2021 wird der Kirchenvorstand neu gewählt, und zwar für eine Amtsperiode von sechs Jahren.

Folgende Personen haben sich bisher bereit erklärt zu kandidieren:

Name Vorname Alter am Wahltag Beruf Straße Wohnort
Broweleit Dominic-Lucas 22 Geomatiker Götzenmühlweg 15 Bad Homburg v. d. Höhe
Bub Carina 35 Erzieherin Huserstraße 21 Bad Homburg v. d. Höhe
Fuhrmann Fabian Martin 51 Unternehmensberater Schulstr. 69 Friedrichsdorf / Ts.
Gahmig Bernd 56 Dipl.-Ing.,
Vertriebsleiter
Brüningstr. 20 Bad Homburg v. d. Höhe
Hobe Sabine 50 Rechtsanwältin, Syndikusrechtsanwältin Usinger Weg 1 Bad Homburg v. d. Höhe
Keck-Thorsson Margarete 65 Archivarin Gartenfeldstraße 87 Bad Homburg v. d. Höhe
Kuzinski Susanne 53 Diplom-Kauffrau Ernst-Moritz-Arndt-Str. 2 B Bad Homburg v. d. Höhe
Langhammer Karin 65 Krankenschwester, im Ruhestand Schwalbacher Straße 2b Bad Homburg v. d. Höhe
Maurer-Weiss Cornelia 62 Staatl. Geprüfte Musikpädagogin Theodor-Storm-Str. 20A Bad Homburg v. d. Höhe
Müller Christian 54 Bankangestellter Hölderlinweg 19a Bad Homburg v. d. Höhe
Reichel Wolfgang 58 Rechtsanwalt Zeisigweg 5 Bad Homburg v. d. Höhe
Richling Margret 74 Im Ruhestand Förster-Lotz-Weg 4 Bad Homburg v. d. Höhe
Schmidt Ulja 50 Leitung Produktmanagement Im Nesselbornfeld 6 Bad Homburg v. d. Höhe
Winkler Rita 67 Bankkauffrau, im Ruhestand Karl-Horn-Str. 51 Bad Homburg v. d. Höhe
Zimmermann Kirsten 59 Meteorologin Im Lehmkautsfeld 14 Bad Homburg v. d. Höhe
Jugendmitglieder
Rübner Jona-Bennet 17 Schüler
Wolf Annika 17 Schülerin Heuchelheimer Str. 149d Bad Homburg

Die Pfarrer*innen sind automatisch Mitglieder im Kirchenvorstand („geborene Mitglieder“).

Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die am Wahltag mindestens 14 Jahre alt sind.
Die Wahl wird als allgemeine Briefwahl stattfinden. Die dazu notwendigen Unterlagen werden Ihnen automatisch zugesendet. Kosten entstehen für Sie nicht.

Eine Gemeindeversammlung zur Vorstellung der Kandidat*innen ist für Sonntag, den 2. Mai, geplant.
Alle Kandidierenden werden sich auch im nächsten Gemeindebrief vorstellen.
Alle wichtigen Informationen zur Wahl finden Sie ebenfalls im nächsten Gemeindebrief.